Daniela Egger

Was mich an diesem Projekt so reizt ist die Herangehensweise – hier sind die Menschen selbst gefragt, sie sind die Expertinnen und Experten bei der Frage, was Lebensqualität im Alter bedeutet. Dass man sich in einem gemeinsamen Prozess befindet und sich erlaubt, diese Fragen im Vorfeld an die Menschen selbst zu richten, halte ich für einen klugen Schritt in die Zukunft. So stelle ich mir Gemeindepolitik heute vor, und dass ein solcher Prozess im Bregenzerwald stattfindet überrascht mich nicht. Diese Region hat schon in vielen Bereichen innovative und mutige Schritte gesetzt.

Daniela Egger, Projektbegleitung, connexia – Gesellschaft für Gesundheit und Pflege

 

 

zur Startseite

1 Comment

  • Wie Daniela Egger schreibt, hier sind die Menschen selbst gefragt.
    Wir sind auf eure Meinungen angewiesen, bitte beteiligt euch an diesem Prozess, denn nur dann können verschiedene Sichtweisen berücksichtigt werden. Jede Meinung zählt!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.